Praxis für Frauengesundheit

Pflanzenmeditationen

In die Tiefe gehen, der Pflanze nachspüren .... nicht nur die Inhaltsstoffe sind wichtig, sondern das gesamte Wesen der Pflanze bringt die Heilkraft zu dir!

An jedem Abend erspüren wir eine ausgewählte Frauenheilpflanze und lauschen auf ihre feine Botschaft. In einer entspannten und meditativen Atmosphäre gehen wir in Kontakt mit dem Pflanzenwesen und nehmen tief in unserm Inneren wahr, welche Gedanken und Gefühle die Pflanze uns  vermittelt. Die Inspiration holen wir uns, soweit es die Natur ermöglicht, mit allen Sinnen, sehen, riechen, schmecken und feinfühlen.

Sich erinnern und Verbindung finden, das Sein genießen in dem Bewußtsein "alles ist mit allem verbunden" und wir sind ein Teil dieser wundervollen Natur. Das ist das Ziel eines jeden Meditationsabends!

 

Termine für 2019, immer Dienstag um 19:00 Uhr

 

25. Juni  ... mit der Melisse (Melissa officinalis) zur heiteren Gelassenheit finden!

23. Juli ... mit Beifuß (Artemisia vulg.) die Beckenkraft befeuern!

 

Organisatorisches

Die Meditation beginnt um 19:00 Uhr und dauert ca. eine Stunde, anschließend können wir uns gerne noch bei einer Tasse Tee austauschen. Falls es das Wetter zulässt, findet ein Teil im Heilpflanzengarten der Praxis statt. Erfahrung mit Meditation oder Entspannungsmethoden sind hilfreich, jedoch keine Voraussetzung. Bitte unbedingt mitbringen: Neugier!

Die Meditationen finden in der Praxis statt, bitte melde dich vorher telefonisch oder per Mail praxis(at)thekla-jung.de an.

Kosten 10€

Bequeme Kleidung, warme Socken, Meditationskissen oder Matte bitte selbst mitbringen.

 

 

Lernen Sie in einem Workshop die wohltuende und heilende Wirkung von Heilpflanzen kennen!

 

Im Mittelpunkt stehen jeweils Heilpflanzen, die einen festen Platz in der Frauengesundheit haben. Soweit möglich sehen wir uns die Pflanzen draußen in der Natur an und erfahren ihre Wirkkraft im direkten Kontakt mit ihnen. 

Sie erfahren wissenschaftlich Fundiertes zu den Inhaltsstoffen, zu Wirkung und Anwendungsweise, außerdem Geschichten aus der Mythologie und Rezepte für die Kräuterküche. Sie lernen, wie die Pflanzen in der Volksheilkunde angewendet werden können und wann ihr Einsatz sinnvoll ist.

Abhängig von Thema und Jahreszeit erstellen wir darüber hinaus Öle, Salben, Tinkturen und Tee oder probieren Köstliches aus der Kräuterküche.

Kräutermärchen und Pflanzenmeditationen runden den Workshop ab. 

 

Neuer Termin für August 2019 (Maria Himmelfahrt) in Planung!